φως χριστου  φως χριστου  φως χριστου  φως χριστου  φως χριστου  φως χριστου

"RETTET DIE WAISENKINDER''

→ Hilfsprogramm der griechisch orthodoxen Brüderschaftsmission Licht Christi

Historie


Als im Jahre 2005 Mitglieder der griechisch orthodoxen Brüderschaftsmission "Licht Christi'' zum ersten Mal Ostafrika besuchten, stellten sie mit großer Sorge fest, dass unsere afrikanischen Brüder in einem verzweifelten Ausmaß an Hunger, Armut, Verwaisung und Krankheiten heimgesucht werden.

Die Notlage dort ist sehr groß...

Ungefähr 11.000 000 Kinder, die auf dem afrikanischen Kontinent leben, sind Waisen, da ihre Eltern sich mit AIDS infizierten und verstarben.

Tausende Waisenkinder haben kein zu hause. Sie halten sich alleine auf den Straßen auf ohne jeglichen Schutz.


  • Ein fehlendes Zuhause...
  • Die vielen Krankheiten...
  • Die fehlenden Grundnahrungsmittel...
  • Die Gefahr der Ausbeutung durch geschickte Organhändler...
  • Die Angst, der schwarzen Magie geopfert zu werden...

sind nur einige von vielen Gefahren, denen die Waisenkinder tagtäglich ausgesetzt sind.

Die Brüderschaft "Licht Christi'' war sehr ergriffen von der dort angetroffenen Situation und beschloss in Zusammenarbeit mit Ihnen allen, die wohltätig gesinnt sind, diesen hungernden Waisenkindern grundlegend zu helfen. Genauer gesagt:

a) Waisenheime zu bauen, damit die Kinder eine dauerhafte Unterkunft bekommen und nicht mehr auf den Straßen schlafen müssen.

b) Organisierte Verpflegung. Mit ein wenig Milch und ein wenig Essen wird Ihr Überleben sichergestellt.

c) Schulen zu bauen, wo Ihnen eine Grundausbildung ermöglicht wird und die geeigneten geistigen Mittel verschafft werden für einen zukünftigen und würdevollen Lebensweg.

d) Kleine Kliniken zu errichten, wo freiwillige Ärzte Ihren wohltätigen Dienst anbieten können.

So entstand das Hilfsprogramm "Rettet die Waisenkinder''

Mit 10 € wird ein Kind in Afrika gefördert

In Übereinstimmung mit dem Hilfsprogramm "Rettet die Waisenkinder'' wurde für die Kinder Afrikas ein Mindestförderbeitrag von 10 € pro Monat festgesetzt.

Für ein Kind aus Europa wird dieser Betrag als tägliches Taschengeld angesehen. Für ein Kind aus Afrika entspricht dieser Betrag jedoch der Nahrung, welche das Kind für einen Monat am Leben erhält.

Melden Sie Ihre Teilnahme an

Wenn Sie ein Mensch sind, der Barmherzigkeit empfindet und wünschen an dem Hilfsprogramm "Rettet die Waisenkinder'' mitbeteiligt zu sein, dann wenden Sie sich bitte mit Ihrer Anmeldung an die Verantwortliche des Hilfsprogramms Frau Nikoleta Psyllaki. Erreichbar unter der Mobilrufnummer 0030-6944369249 oder im Büro der Brüderschaftsmission Tel. 0030-22410-60922.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme benötigen wir drei wichtige Angaben:

1. Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer

2. Bitte geben Sie an, ob sie

a) ein Kind mit konkreten Angaben oder

b) ein Straßenkind ohne Identität zu fördern wünschen.

3. Die Vorgehensweise, wie Sie uns Ihren finanziellen Beitrag zukommen lassen möchten, d.h.

a) per Postanweisung ELTA (wird Ihnen per Block zugesendet) oder

b) durch Einzahlung bei der griechischen Nationalbank (ETHNIKI TRAPEZA)

Kontonummer: 820/296011-74. Aus dem Ausland: IBAN GR 73011082 00000082029601174, BIC ETHNGRAA

Nachdem wir Ihre Anmeldung zur Teilnahme entgegengenommen haben, erhalten Sie innerhalb kurzer Zeit die entsprechende Identifikationskarte des Kindes per Post.

A) Förderpass eines Kindes mit konkreten Angaben

Die mit der griechisch orthodoxen Brüderschaftsmission "Licht Christi'' in Verbindung stehenden afrikanischen Missionen vor Ort, haben in Zusammenarbeit und mit viel Mühe

genaue Daten von Waisenkindern gesammelt, denen es immer noch täglich an lebensnotwendiger Nahrung fehlt.

Durch Ihr Mitwirken wird diesen Kindern Nahrung als stabile Grundlage gewährt und überall, wo es möglich ist, bekommen Sie ein Dach über dem Kopf sowie eine Grundausbildung.

B) Förderpass eines Straßenkindes

Nach unserem Besuch in den Armengebieten Afrikas stellten wir fest, dass es leider Kinder gibt, die vergessen wurden...Kinder ohne Adresse und ohne Identität. Kinder, die auf den Straßen schlafen, die nach Nahrung im Müll suchen. Kinder, die an unbekannten Ursachen sterben, da sie nie von Ärzten untersucht wurden...

Die Brüderschaft "Licht Christi'' wünscht sich diese Kinder aufzufinden, damit wir sie

ALLE GEMEINSAM unterstützen können, Waisenhäusern zu errichten, Krankenhäusern zu bauen und organisierte Verpflegung ihren diensten anzubieten!

Die Teilhabe an Mahlzeiten und die Gewährung besonderer Fürsorge sind grundlegende Privilegien, die ein mehr als vergessenes Kind bekommen kann - dank Ihrer Hilfe und Liebe!

Für finanzielle Unterstützung

Innerhalb Griechenland: Griechische Nationalbank ETHNIKI TRAPEZA

Kontonummer: 820/296011-74.

Aus dem Ausland: IBAN GR 7301 108200000082029601174

BIC ETHNGRAA

Bookmark Us

 
 

"RETTET DIE WAISENKINDER"

Fürsorgeprogramm armer und waiser Kinder der Orthodoxen Missionaren Brüderschaft‚
‘‘Licht Christi’’.

Verantwortlich dafür ist Frau Nikoleta Psillaki
Handy Nr: (0030) 6944369249
E-mail: fos_christu@yahoo.gr

FÜR SPENDEN:

EUROBANK EFG
Aus Greichenland:
0026 0357 64 0200462918
Aus dem Ausland: IBAN: GR88026035700006
40200462918,
BIC: ERBKGRAA


Aus der Sendung mit dem Journalisten Kostas Chardavelas in der griechische TV - Sender ALTER. Tausende Menschen fühlten sich dadurch angesprochen. Fernsehzuschauern haben 10 Tonnen an Hilfsgüter gesammelt.

Wer ist online

Wir haben 8 Gäste online
RSS 2.0

Statistiken

Besucher: 1520908

Ιερός Ναός Αγ. Αντωνίου στην περιοχή Monde

ag_antonios_monde